Aktuell

Hier finden Sie einige unserer neueren Projekte, die wir für unsere Kunden kreieren durften.
Wenn Sie mehr über eines dieser Projekte oder über unsere Referenzen erfahren möchten
rufen Sie uns an!  056 621 07 19

Werbung für den Funpark Reinach

Skaten2018Jedes Jahr dürfen wir für die Jugedkommission Reinach die Werbung für den Funpark kreieren.
Die Jugendkommission stellt in der Kunsteisbahn Oberwynental von Mai bis Juni eine der grössten Skaterbahn in der Region Reinach auf, wo sich die Kinder mit BMX, Inlineskate und Skateboard kostenlso austoben können. Gleichzeitig steht eine Boulder- und Kletterwand zur Verfügung, die von Kletterspezialisten des SAC Homberg betreut wird. Mehr Infos: Funpark

Website Somatic Coaching - der Körper kennt die Lösung

somatic coachingFür Somatic Coaching durften wir ein neue Website kreieren. Beim Somatic Coaching werden Körpersignale im Coaching-Gespräch genutzt, um wirkungsorientiert zu arbeiten. Das sogenannte Körpergedächtnis unterstützt den Coaching-Prozess. Das Körpergedächtnis hat gemachte Erfahrungen gespeichert, die im Coaching-Prozess motivierend eingesetzt werden. Es gibt kaum ein Gebiet, wo Somatic Coaching nicht eingesetzt werden kann (z.B. Jobwechsel, bei Schwierigkeiten in der Familie, Beziehungen, Schule, Sport oder am Arbeitsplatz). Gemeinsam werden die Körpersignale ausgewertet und ein persönlicher Lösungsweg erarbeitet. Weitere Infos: Somatic Coaching - der Körper kennt die Lösung

Freundschaftspiel ZSc Lions - SC Bern

scb zsclionsFür die Kunsteisbahn Reinach durften wir die ganze Kommunikation und Werbung für ein Freundschaftspiel der ZSC - SC Bern gestalten und umsetzten. Über 650 Personen konnten die Cracks einmal aus nächster Nähe bei einem packenden Spiel erleben. Weitere Infos: www.kunsteisbahn.ch

Umstellung aller Website auf HTTPS

Sicherheit wird auch beim Surfen immer wichtiger. Google hat schon seit einiger Zeit angekündigt, dass unverschlüsselte Webseiten in Chrome als unsicher zu markieren. Die anderen Browser Hersteller haben oder werden das übernehmen. Ab Juli 2018 wird Google alle ungeschützen HTTP-Websites als nicht sicher kennzeichnen.
Verschlüsselung war früher etwas aufwendig. Die grossen Provider bieten inzwischen kostenlose SSL-Zertifikate an, die man einfach implementieren kann. Deshalb haben wir im Oktober/Novemver 2017 bei all unseren Kunden die Websites auf HTTPS umgestellt.

Die Datenübertragung zwischen der Website und dem Browser des Besuchers ist jetzt verschlüsselt.
Im Chrome, Firefox, Opera Browser wird dies mit einem grünen Schloss angezeigt.
Besucher können sicher surfen und Daten übermitteln (Formular, Shop etc.).